Verlegerinnen und Verleger live bei der Arbeit, 15 – 17 Uhr

Do, 5.2. Sabine Dörlemann (Dörlemann Verlag) zählt die Tage, bis Jens Steiners neuer Roman «Junger Mann mit unauffälliger Vergangenheit» erscheint.

Do, 12.2. Bernhard Echte (NIMBUS) gibt Einblick in die Entstehung des monumentalen Doppelbandes «Erinnerungen an Rainer Maria Rilke».

Do, 19.2. Herwig Bitsche (NordSüd Verlag) erklärt die Arbeit am Sammelband zu Herbert Leupin, der im Herbst 2015 erscheint.

Do, 26.2. Dirk Vaihinger (Nagel & Kimche) betreibt einen Fakten-Check zu Eveline Haslers neuem Roman «Stürmische Jahre».

Di, 3.3. Gisela Klinkenberg (Orell Füssli Verlag) zeigt anhand von «Globi im alten China», wie ein Globi-Klassik-Buch (und das Hörspiel dazu) entsteht.

Di, 10.3. Gabriella Baumann-von Arx (Wörterseh Verlag) sichtet Portraits aus Susanna Schwagers neuem Buch «Das halbe Leben – Junge Frauen erzählen».

Do, 26.3. Thomas Kramer (Scheidegger & Spiess) übt für die Konferenz der Buchhandelsvertreter und stellt Herbst-Bücher vor.

Di, 31.3. Peter Haag (Kein & Aber) und Philipp Tingler beantworten Fragen zur Zusammenarbeit von Verleger und Autor.

Di, 7.4. Lucien Leitess (Unionsverlag) und sein Team planen die Frankfurter Buchmesse 2015: Aktivitäten, Autorenbetreuung, Anlässe zum Jubiläum.

Do, 9.4. Jürg Zimmerli (Limmat Verlag) kontrolliert Korrekturfahnen der letzten Frühjahrstitel.

Di, 14.4. Eva Roth & Hans ten Doornkaat (Atlantis) beraten Leute, die  Bilderbuchprojekte in die Tat umsetzen wollen.

Di, 21.4. Matthias Burki (Der gesunde Menschenversand) korrigiert, telefoniert, rechnet, spielt Quizduell und fragt das Publikum um Rat.

Di, 28.4. Ursi Anna Aeschbacher (verlag die brotsuppe) stellt die neue Vorschau zusammen und wählt Buchumschläge aus.