Die Literaturübersetzer aus dem Raum Zürich treffen sich einmal im Monat. Die von Fritz Senn und Ulrich Blumenbach moderierten Werkstattgespräche finden sonst eine Etage höher, in den Räumen der James-Joyce-Stiftung statt. Wir tauschen uns über aktuelle Lesungen, Podiumsdiskussionen, Seminare und andere Veranstaltungen zu literarischen und übersetzerischen Themen aus, stellen laufende Übersetzungsprojekte vor, diskutieren problematische Stellen in unseren Texten und suchen gemeinsam nach Lösungen für knifflige Passagen.