Burger_Böhler1

Eine Leseausgabe von Hermann Burgers Werken in acht Bänden – braucht es eine solche Ausgabe tatsächlich? Oder anders: Was soll denn an diesem Werk so aktuell sein, dass man es unbedingt wieder greifbar machen muss? Welche Entscheidungen musste der Editor treffen, um diese Ausgabe sinnfällig zu machen? Im Gespräch zwischen dem Herausgeber Simon Zumsteg, dem Burger-Kenner und Wissenschaftler Thomas Strässle und dem Nagel & Kimche Verleger Dirk Vaihinger werden diese und weitere Fragen rund um die Leseausgabe von Hermann Burgers Werk gestellt und Antworten gegeben.