Bernard Comment

Bernard Comment ist nicht nur Verleger bei den Editions du Seuil, Leiter der Collection «Fiction & CiE», die von Denis Roche initiiert wurde, sondern auch Schriftsteller, Übersetzer und Drehbuchautor. Für Arte hat er die Serie «Europa der Schriftsteller» lanciert. Die Journalistin Anne Fournier unterhält sich mit ihm über seinen Beruf als Verleger, aber auch über die Bedeutung des Buches in der zukünftigen Gesellschaft. Ein Abend von Aux arts etc. und la Chaire de littérature et de culture française der ETH, im Rahmen der Woche der französischen Sprache und der Frankofonie (www.slff.ch); auf Französisch, mit deutscher Übersetzung.

Editeur au Seuil, directeur de la collection «Fiction & Cie» initiée par Denis Roche, Bernard Comment est également auteur, traducteur et scénariste. Sur Arte, il a lancé la collection «L’Europe des écrivains». La journaliste Anne Fournier (correspondante en Suisse alémanique de la RTS) s’entretiendra avec lui sur son métier d’éditeur, mais aussi sur la place du livre dans la société de demain. Organisé par Aux arts etc. et la Chaire de littérature et de culture française de l’ETHZ. Dans le cadre de la Semaine de la Langue française et de la Francophonie (www.slff.ch)