Stadtentwicklung

 Diese Veranstaltung muss leider auf Grund von Krankheit entfallen

Anna Schindler, Direktorin Stadtentwicklung Zürich, und Thomas Hengartner, Professor für Volkskunde, Universität Zürich, setzen sich an diesem Abend mit sicht- und spürbaren Entwicklungen in der Stadt Zürich auseinander. Noch vor zweieinhalb Jahrzehnten gaben in Zürich nicht Wachstum und Bautempo zu reden, sondern Stadtflucht und Stagnation. Heute beherrschen die Attraktivitätsfolgen die Stadtentwicklungsdebatte.

Das von A. Schindler und Th. Hengartner herausgegebene Buch «Wachstumsschmerzen: Gesellschaftliche Herausforderungen der Stadtentwicklung und ihre Bedeutung für Zürich» (Seismo Verlag) fokussiert auf soziale, wirtschaftliche und politische Veränderungen und stellt die Frage, wie Städte damit umgehen.